Samsung Galaxy S5, Note Edge, Note 4: Android 6.0 Rollout steht bevor

samsung-galaxy-note-4-frontSamsung
facebook-klein-header

Folge ukonio.de auf Facebook

Für das Samsung Galaxy S5 und Galaxy Note 4 ist der Rollout von Android 6.0.1 Marshmallow bereits gestartet – global betrachtet. Nun geht es Schritt für Schritt weiter. In den USA etwa hat der Netzbetreiber Sprint damit begonnen, für das Samsung Galaxy Note Edge und das dortige Galaxy S5 Sport das Android M Update zu verteilen. Davon berichtet die Tech Times. Sowohl das Samsung Galaxy Note 4, als auch das Galaxy Note Edge und Galaxy S5 stammen aus dem Jahre 2014. Bereits seit Wochen erhalten das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge, sprich die Flaggschiffe aus dem Jahre 2015, das Update. Nun also zieht Samsung den Kreis weiter. Die Wahrscheinlichkeit, dass auch das Galaxy Note 3 und Galaxy S4 das Update erhalten, ist jedoch gering. Ein Rollout wurde zumindest von Samsung zu keinem Zeitpunkt kommuniziert.
Auch die Kollegen von gsmarena.com berichten von einer weiteren Verteilung des Updates für das Samsung Galaxy S5: Das Gerät mit der Modellnummer SM-G900F erhält nun das Update. Offenbar ist der Rollout hierzulande bis zur Stunde nicht gestartet – doch so „langsam aber sicher“ empfiehlt es sich, die Statusleiste im Auge zu behalten. Für die Sony-Geräte aus den Vorjahren geht es ebenfalls voran. Wie phonearena.com berichtet, erhalten das Sony Xperia Z2, Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact das Update auf Android 6.0.1 Marshmallow. Zunächst erhielten nur Beta-Tester das finale Update, nun werden auch hier die Kreise immer weiter gezogen. Flächendeckend wurde das Update jedoch nicht verteilt. In einem Punkte ist das Sony Xperia Z3 dem Samsung Galaxy S5, Galaxy Note 4 und Co. jedoch voraus: Wie The Verge berichtet, steht Entwicklern für das Sony Xperia Z3 bereits Android N zur Verfügung. Davon hat der Xperia Blog Wind bekommen. Bis die bereite Masse die neue Google-Firmware erhält, werden aber noch Monate ins Land gehen. Im Herbst dürften einmal mehr die Nexus-Geräte den Anfang machen. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

5 Kommentare zu "Samsung Galaxy S5, Note Edge, Note 4: Android 6.0 Rollout steht bevor"

  1. das update für das s5 m6.01 ist endlich da

  2. Hallo, auf dem Samsung Galaxy S5 mit Vodafone Branding ist der Rollout von Android 6.0.1 heute früh gestartet.

  3. XPERIA Z3compact heute Update auf 6.0.1 bekommen 🙂

  4. Ich habe heute (09.05.2016)(Note 4 vom Vodafone) Upgrade auf 6.0.1 erhalten 🙂

  5. André Bräuer | 30. August 2016 um 12:32 | Antworten

    Habe gestern das Update auf android 6.01 für mein ungebrandetes Galaxy A5 2016 bekommen.
    Bisher keine Probleme festgestellt. Provider 1&1 Netz O2

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*