Samsung Galaxy S5 und Note 4: Android 6.0 analog Galaxy S6 und Note 5 wohl gesetzt

sony-xperia-z2-samsung-galaxy-s5-frontSony/ Samsung

Das Samsung Galaxy S5 und Galaxy Note 4 sollen doch analog des Galaxy S6 oder Galaxy Note 5 das Android 6.0 Update erhalten. Marshmallow naht auch fürs HTC One M8 oder Xperia Z3.

Sony und HTC haben sich bereits in die Karten schauen lassen, und so ist klar, dass Geräte wie das HTC One M9, One M8, Sony Xperia Z3 oder Xperia Z2 – und viele mehr – das Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten. Doch Samsung hat sich bis dato offiziell noch bedeckt gehalten. Die Kollegen von SamMobile derweil sind stets sehr gut informiert – und haben nun angegeben, welche Geräte ein Update auf Android 6.0 erhalten sollen.

Doch auch hier gilt: Eine offizielle Bestätigung steht noch aus – und es kann durchaus sein, dass sich noch weitere mobile Begleiter hinzugesellen. Eine gute Nachricht vorab: Das Samsung Galaxy S5 ist an Bord. Auch das Galaxy S5 LTE-A und das Galaxy S5 neo sollen das Update erhalten. Das Galaxy S5 Mini jedoch ist nicht gelistet.

Wie nicht anders zu erwarten, ist das Samsung Galaxy S6 in allen denkbaren Varianten gesetzt, sprich das Galaxy S6 Edge und Galaxy S6 Edge+ sind freilich als aktuelle Flaggschiffe mit von der Partie.

Auch Phablet-Freunde können aufatmen – so denn sie ein Samsung Galaxy Note 4 ihr Eigen nennen: Denn neben dem aktuellen Galaxy Note 5 ist auch das Galaxy Note 4 gesetzt – zumindest dann, wenn man den Angaben von SamMobile vertraut.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Nun also beginnt das Wettrennen: Welcher Hersteller ist ganz vorne mit dabei? Laut der TechTimes HTC. Doch One M8 und One M9 Freunde müssen sich noch etwas gedulden, denn zwar soll tatsächlich das One M8 noch in diesem Monat das Update erhalten. Gemeint ist aber die Google Play Edition, die samt Stock Android einzig in den USA erhältlich ist.

Hierzulande sollte es in den Statusanzeigen zahlreicher mobiler Begleiter in Kürze klingeln – so denn ein Nexus-Logo auf dem Gerät zu finden ist.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

3 Kommentare zu "Samsung Galaxy S5 und Note 4: Android 6.0 analog Galaxy S6 und Note 5 wohl gesetzt"

  1. Also bekommt das s5 ein 6.0 update

  2. Das S5 Mini hat noch nicht mal 5.1 bekommen und jetzt gibt es schon 6.0
    Samsung ist was Updates angeht wieder eine Enttäuschung.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*