Samsung Galaxy S5 Werbevideo: Schluss mit lustig – Humor war früher?

samsung-galaxy-s5-front-rueckseiteSamsung

Das Samsung Galaxy S5 ist seit Freitag erhältlich – und wird natürlich auch in Werbespots beworben. Seitenhiebe, wie in der Vergangenheit, verkneift sich Samsung (zunächst?). Und streicht vielmehr die Stärken des Galaxy S5 heraus.

So ist in dem Spot etwa zu sehen, dass dem Samsung Galaxy S5 Wasser nichts anhaben kann. Nur ein „Alleinstellungsmerkmal“ ist dies gewiss nicht, Sony setzt bereits seit gut einem Jahr bei seinem Flaggschiff Xperia Z auf ein wasserabweisendes Gehäuse. Dennoch dürfte es viele Galaxy S5 Nutzer freuen, dass sie mit ihrem Device im wahrsten Sinne des Wortes baden gehen können.


Auch die Fotofunktionen werden herausgestrichen – kein Wunder: Die Kamera des Galaxy S5 wird, analog der Vorgänger, einmal mehr gelobt. Hier hat Samsung seine Hausaufgaben gemacht, keine Frage.

Das Video so denn zeigt einen „umtriebigen“ Nutzer – dazu passend der Slogan: „My Life powered by Samsung Galaxy S5.“ Ein Smartphone für alle Lebenslagen, also. So so. Der treue Begleiter. Nur ein Glück bellt das Gerät nicht.

Doch zum Schmunzeln regt das Video gewiss nicht an. Wie einst jene „Werbebotschaft“, als ein Galaxy-Jünger die Schlange vorm Apple Store aufmischt. Das dürfte selbst iPhone-Anhänger zuweilen erheitert haben.

Doch vielleicht ist das Galaxy S5 Video auch als klare Ansage zu verstehen: Schluss mit lustig, jetzt machen wir ernst. Oder anders formuliert: Die Konkurrenz hat nichts zu lachen?

Viele Tester loben das Samsung Galaxy S5, ein wahrer Überflieger ist das Gerät aber offenkundig nicht. So ist allen voran das HTC One M8 auf Augenhöhe. Wir aber sind enttäuscht. Nein, nicht etwa bezüglich des Gerätes. Sondern in Hinblick auf das neue Werbevideo. Da ist noch Luft nach oben.

So mutet das Video eher… staubtrocken an. Passend zum Gehäuse, dem Wasser und Sand nichts mehr anhaben können.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S5 Werbevideo: Schluss mit lustig – Humor war früher?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*