Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge: Wird das Galaxy S5 im Januar abgelöst?

samsung-galaxy-a5-a3Samsung

Offenbar könnte sich eine Überraschung anbahnen: Das Samsung Galaxy S6 soll laut der südkoreanischen Website news.naver.com (Google Übersetzer) bereits auf der CES in Las Vegas im Januar vorgestellt werden. Bis dato wurde davon ausgegangen, dass Samsung den Galaxy S5 Nachfolger auf dem Mobile World Congress in Barcelona im März oder auf einem eigenen Event im Frühjahr präsentiert.

Doch der Verkauf des Samsung Galaxy S5 stellt den südkoreanischen IT-Giganten offensichtlich nicht zufrieden. Ob es neben einem „normalen“ Samsung Galaxy S6 auch eine Edge-Version geben soll, ist zwar offiziell nicht bestätigt. Doch die Gerüchte halten sich hartnäckig, nach denen Samsung neben einem Samsung Galaxy S6 mit „normalen“ Touchscreen auch ein Samsung Galaxy S6 Dual Edge Smartphone auf den Markt bringt. Hier könnten tatsächlich beide Display-Ränder abgerundet sein.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über das Samsung Galaxy S6 auf dem Laufenden zu bleiben.

Spekuliert wird derweil darüber, ob das Samsung Galaxy S6 und ein Samsung Galaxy S5 Dual Edge nebst Metallgehäuse auf den Märkten landen. Bereits das Galaxy A5 kommt mit einem solchen Alumnium-Gehäuse des Weges.


Denkbar ist aber auch, dass Samsung hier „nur“ einen halben Schritt geht: Das Samsung Galaxy Alpha ershien zwar mit Metallrahmen – aber mit „Kunstleder“-Rückseite, wie wir sie schon vom Samsung Galaxy Note 3 und 4 oder Galaxy S5 kennen.

Galaxy S6: Hohe Zielsetzung von Samsung

Zuletzt hatte es geheißen, eine Galaxy S6 Edge Version könnte stark limitiert auf den Markt kommen. Bereits das Samsung Galaxy Note Edge macht sich „rar“. Doch nun ist die Rede davon, dass Samsung anstrebt, 45 Millionen Galaxy S6 – und immerhin 10 Millionen Samsung Galaxy S6 Dual Edge – zu verkaufen.

Samsung hat sich bis dato noch nicht konkret zu seinen Release-Plänen geäußert – doch die genannten Samsung Galaxy A5, Samsung Galaxy Alpha und Samsung Galaxy Note Edge heizten die Gerüchte an, nahm doch Samsung hier bereits – zumindest in Teilen – Abstand von Polycarbonat.

So oder so: Die Stunden des Samsung Galaxy S5 dürften in 2015 gezählt sein. Fragt sich nur, ob im Januar, März oder April…

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge: Wird das Galaxy S5 im Januar abgelöst?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*