Samsung Galaxy S6: Galaxy S5 Nachfolger samt „rasendschnellem“ Flashspeicher?

samsung-galaxy-alpha-frontSamsung

Das Samsung Galaxy S6 dürfte im März oder April nächsten Jahres auf den Markt kommen. In den letzten Wochen wurde bereits munter drauf los spekuliert, wie der Galaxy S5 Nachfolger in „Erscheinung“ treten könnte. Doch egal, ob das Galaxy S6 am Ende nun dem Galaxy Alpha mit seinem Metallrahmen oder gar dem Galaxy A5 nebst Aluminium-Unibody-Gehäuse ähnelt: Auch unter der Haube dürfte es zur Sache gehen.

Laut der koreanischen IT-Seite ETNews.com soll beim Galaxy S6 erstmalig die neue Speicher-Technologie „UFS 2.0“ zum Einsatz kommen. Laut eines mysteriösen Insiders soll die Produktion dieses neuen Speicher-Mediums bereits Ende des Jahres anlaufen. Beim Galaxy S5, Galaxy Alpha oder Galaxy A5 kam „UFS 2.0“ freilich noch nicht zum Einsatz – es würde sich somit um ein Novum handeln, sollte der Flashspeicher, der bis zu drei Mal schneller als aktuelle Speicher sind, tatsächlich zum Einsatz kommen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über das Samsung Galaxy S6 auf dem Laufenden zu bleiben.

Insgesamt sind laut ETNews Übertragungsraten von bis zu 1,2 GB pro Sekunde möglich. Doch: Auch der Mitbewerber Xiaomi möchte offenbar die neue Technologie in künftigen Geräten verbauen. Samsung würde also nicht einsam und alleine vorneweg laufen. Ob auch HTC oder Sony zukünftig auf jene Technologie vertrauen, ist nicht bekannt. Auch Samsung hat sich noch nicht offiziell zu technischen Spezifikationen des Galaxy S6 geäußert.


Doch immerhin deutet sich an, dass der südkoreanische IT-Gigant versucht ist, dem Galaxy S6 tatsächlich eine Neuheit zu spendieren, die tatsächlich eine Innovation darstellt.

Ein QHD-Display analog des Samsung Galaxy Note 4 derweil scheint gesetzt. Und ob das Galaxy S6 am Ende des Tages nun tatsächlich dem Galaxy Alpha oder dem Galaxy A5 ähnelt, werden wir sehen. Fakt ist: Die Stunden des Samsung Galaxy S5 als Flaggschiff sind in wenigen Monaten gezählt.

Das Samsung Galaxy S6 dürfte im Frühjahr nächsten Jahres auf den Markt kommen – so denn Samsung seinem einjährigen Turnus bei seinem Flaggschiff treu bleibt.

Was glaubt ihr: Wird sich das Samsung Galaxy S6 optisch deutlich vom Galaxy S5 unterscheiden? Welche Erwartungen setzt ihr in das Galaxy S6? Über eure Einschätzungen sind wir dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S6: Galaxy S5 Nachfolger samt „rasendschnellem“ Flashspeicher?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*