Android 6.0: Samsung Galaxy S6, Note 4, HTC One M9 und A9 – es geht voran

zweites-motorola-moto-g-2014-motorolaMotorola

Auf einigen Smartphones weihnachtet es – und für andere mobile Begleiter kommt die Bescherung später: Während in den USA der Rollout von Android 6.0 Marshmallow für das Motorola Moto G (3. Generation, 2015) gestartet ist und auch für das HTC One M9 und One A9 offiziell der Startschuss von Android 6.0.1 erfolgt ist, warten Besitzer des Samsung Galaxy S6, Galaxy Note 5 oder Sony Xperia Z3 und Sony Xperia Z5 noch auf das Firmware-Update.

Doch auch im Hause Samsung geht es voran: Laut phandroid.com hält Samsung aktuell Ausschau nach Android 6.0 Beta-Testern – auch in Europa. Einzige Bedingung: Ein Samsung Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge sollten in Händen gehalten werden. Ganz offenbar möchte Samsung keinen Schnellschuss wagen – und die Firmware erst testen, und dann ausrollen. Das war in der Vergangenheit nicht immer so. Auch das Samsung Galaxy Note 5 sowie das Galaxy Note 4 und Galaxy S5 sollten somit zeitnah das Update auf Android M erhalten. Zuletzt hatte es bereits geheißen, im ersten Quartal 2016 soll es soweit sein.

Dem Motorola-Blog ist derweil zu entnehmen, welche Geräte allesamt das Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten sollen: Das Moto X (2. und 3. Generation) ist genau so gesetzt wie das Moto X (3. Generation), Moto G – auch der zweiten Generation.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

In der Ankündigung von Mo Versi von HTC ist derweil nicht die Rede vom HTC One M8. Doch auch hier wurde bereits ein Update bestätigt – zunächst sind aber das One M9 und One A9, sprich die neueren Geräte, am Zuge.


Einzig von Sony gib es aktuell keine neuen Hinweise, bekannt ist nur, dass eine Testphase läuft. Neben dem Sony Xperia Z5, Xperia Z3+ und Xperia Z3 soll auch das Xperia Z2 das Update erhalten. Zudem sind auch das Xperia Z3 Compact und das neue Xperia Z5 Compact gesetzt.

Und bei Samsung sind neben dem Samsung Galaxy S6 und Galaxy S5 auch noch das Galaxy S4 und Galaxy Note 3 im Rennen – eine Bestätigung von Samsung steht allerdings noch aus.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Android 6.0: Samsung Galaxy S6, Note 4, HTC One M9 und A9 – es geht voran"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*