Samsung Galaxy S7, Galaxy S7 Plus, S7 Edge und S7 Edge Plus: Vier neue Highend-Geräte?

samsung-galaxy-s6-frontSamsung Galaxy S6 | © Samsung
facebook-klein-header

Folge ukonio.de auf Facebook

Der Release des Samsung Galaxy S7 naht. Doch in der Gerüchteküche wird weiter munter darüber spekuliert, wie viele Geräte Samsung denn nun im Frühjahr auf den Markt bringen könnte. @evleaks, der „Ober-Leaker“ aus den USA, hat nun einen Screenshot veröffentlicht. Womöglich handelt es sich um eine Liste, die bei einem Händler abgerufen wurde. Jedenfalls taucht dort nicht nur ein Samsung Galaxy S7 auf, sondern auch ein Galaxy S7 Plus, ein Galaxy S7 Edge und Galaxy S7 Edge Plus. Stimmen diese Angaben, kann davon ausgegangen werden, dass das Galaxy S7 mit dem Galaxy S7 Plus eine XL-Variante an die Seite gestellt bekommt. Und beim Galaxy S7 Edge verhält es sich ähnlich: Mit dem Galaxy S7 Edge Plus dürfte der IT-Gigant aus Südkorea noch mal „einen oben drauflegen“. Bereits in diesem Jahr ist wenige Monate nach dem Release des Galaxy S6 Edge eine Galaxy S6 Edge+ Variante auf den Markt gekommen. Doch im Frühjahr nächsten Jahres plant Samsung offenbar einen Rundumschlag: Gleichzeitig sollen das Samsung Galaxy S7, Galaxy S7 Edge, Galaxy S7 Edge Plus sowie das Galaxy S7 Plus erscheinen. Ob es darüber hinaus auch noch ein Samsung Galaxy S7 Mini geben wird, ist nicht bekannt. Doch schon in den Vorjahren war jene „kompakte“ Variante technisch stets abgesteckt.
Ob sich derweil ein Galaxy S7 Plus technisch von einem Galaxy S7 unterscheiden wird, bleibt abzuwarten. Feststeht: Die Edge-Variante dürfte einmal mehr mit zwei abgerundeten Seiten erscheinen. Und das eben in der „normalen“ Galaxy S7 Edge als auch in der Galaxy S7 Edge Plus Variante... Wir behalten die Lage rund um das Samsung Galaxy S7 Plus und Co. genau im Blick und berichten, sobald es Neuigkeiten gibt. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S7, Galaxy S7 Plus, S7 Edge und S7 Edge Plus: Vier neue Highend-Geräte?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*