Samsung Galaxy S7, S7 Edge, S7 Plus und S7 Edge Plus: Samsung plant den Rundumschlag

samsung-galaxy-s7-itskins-gsmarenaITSkins/ GSMArena

Das Samsung Galaxy S7 steht in den Startlöchern. Wenngleich ein Release des Galaxy S7 bereits im Januar 2016 vom Tisch scheint und eine Veröffentlichung im März realistischer ist, so stapeln sich dieser Tage geradezu die Meldungen in Hinblick auf das Galaxy S7, Galaxy S7 Edge und ein Galaxy S7 Plus.

Auch ein Galaxy S7 Edge Plus ist angeblich in der Mache – so dass der IT-Gigant aus Südkorea gleich vier neue Flaggschiffe in 2016 veröffentlichen könnte. Und das am selben Tag: Ein Rundumschlag sozusagen, um alle Käuferschichten gleichzeitig zu bedienen.

Nun berichtet Gizmo China von Schutzhüllen, die ein Galaxy S7 und eben ein Galaxy S7 Plus als „XL-Variante“ bestätigen sollen. Zu sehen sind Schutzhüllen, auch Bumper genannt, die das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Plus umhüllen.

So scheint sich zu bestätigen, dass Samsung auch fortan auf einen Home-Button vertraut: Eine rechteckige Aussparung ist auf der Front deutlich zu erkennen.


Doch auch ein weiteres Gerücht scheint sich zu bewahrheiten: In Hinblick auf die Designsprache orientieren sich das Samsung Galaxy S7 aber auch das Galaxy S7 Edge sowie die Plus-Varianten an den Vorläufern, den noch aktuellen Samsung Galaxy S6, Galaxy S6 Edge und Galaxy S6 Edge+.

Doch eine Änderungen dürfte es dann doch geben: Die Tasten für die Lautstärke und der „Power Button“ könnten die Seite wechseln. Und im Gegensatz zum Galaxy S6 soll das Galaxy S7 wieder auf einen microSD-Slot vertrauen – und dieser ist offenbar auf der Unterseite angebracht – genau so wie der Kopfhöreranschluss.

China Mobile hat im Rahmen einen Präsentation – gar anschaulich mit Übersichtsplan – mitgeteilt, dass das Samsung Galaxy S7 im März auf den Markt kommt. Da Samsung seine mobilen Begleiter – zumindest das Galaxy S6 oder Galaxy S5 – weltweit zeitgleich veröffentlicht hat, ist von einem globalen Verkaufsstart auszugehen. In Stein gemeißelt ist dies jedoch nicht.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S7, S7 Edge, S7 Plus und S7 Edge Plus: Samsung plant den Rundumschlag"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*