Samsung Galaxy S8, LG G6 oder HTC 11: Die iPhone 7 Herausforderung

iPhone 7 Plus | © AppleiPhone 7 Plus | © Apple

Das Samsung Galaxy S8 dürfte im Frühjahr nächsten Jahres erscheinen, und auch das LG G6 ist bereits in der Mache. LG Electronics hat das LG V20 vorgestellt, und am Rande der Präsentation fallen lassen, dass man am modularen System in Hinblick der G-Serie festhalten möchte. Das heißt, auch das LG G6 dürfte wieder individuell aufrüstbar sein.


Zudem wird es spannend zu sehen sein, welche Überraschungen sich Samsung ausdenkt: Das Galaxy S8 steht aktuell noch im Schatten des Samsung Galaxy Note 7 Akku-Gates. Der IT-Gigant aus Südkorea ruft alle bisher ausgelieferten Geräte zurück.

Insofern hatte Apple gestern zunächst einmal leichtes Spiel, und es ist schon kurios: Der Optik nach gleicht das iPhone 7 dem iPhone 6S und iPhone 6 frappierend. Dennoch ist er da, der neue Hype. Und fast scheint es so wie früher zu sein: Die Konkurrenz wird an diesem neuen iPhone 7 gemessen – das Samsung Galaxy S6, LG G6, HTC 11 oder Sony Xperia XZ werden an jenem neuen mobilen Begleiter aus Cupertino durchaus zu knabbern haben – Bentgate und Co. Hat Apple hinter sich gelassen, und mit vielen Details überrascht.

Was aber ist neu: Nun, zunächst einmal sind sowohl das iPhone 7 als auch das iPhone 7 Plus wasserdicht. Im Regen stehen, damit duschen – kein Problem. Auf Tauchgang gehen – nein. Dazu bedarf es schon der zweiten Apple Watch der zweiten Serie. Hier hat Apple auf die Konkurrenz reagiert – das Alleinstellungsmerkmal aber fällt weg, viele mobile Begleiter schwimmen jetzt im gleichen Becken.

Sehr löblich wird die Kamera erwähnt, die im iPhone 7 verbaut ist. 12 Megapixel klingt erst einmal nicht spektakulär, aber auf den neuen optischen Bildstabilisator darf man gespannt sein. Auch die 7 Megapixel FaceTime HD Kamera klingen der Papierform nach interessant.

Das iPhone 7 Plus mit seiner 5,5 Zoll Display-Diagonale – im Vergleich zum iPhone 7 samt 4,7 Zoll – hat dank einer zweiten Kamera gar einen optischen Zoom drin, „optical zoom at 2x“ – das wiederum klingt richtig spannend und ist ein Novum im Highend-Sektor.


Das Display des iPhone 7 soll jetzt mit noch mehr Farben um die Ecken kommen. Und dank des neuen A10 Fusion Chips soll das iPhone 7 zwei Mal so schnell sein wie das iPhone 6 und die Laufzeit des iPhone 7 und iPhone 7 Plus soll alle bisherigen iPhones toppen. Wurde die Batterielaufzeit tatsächlich deutlich verbessert, ist die ein immens wichtiger Punkt.

Des weiteren verspricht Apple, dass das LTE Roaming weltweit „natürlich“ das beste ist und neue Stereo-Boxen lassen aufhorchen. Der Kopfhöreranschluss ist weggefallen, ein Anschluss ist per Bluetooth möglich, oder aber für satte 170 werden die neuen AirPods gekauft. Das ist mal wieder eine Ansage – für Apfel-Liebhaber.

Nun also bleibt die Frage: Wie reagieren die Mitwerber? Keine Frage: Das Samsung Galaxy S6, LG G6, Sony Xperia XZ, , HTC 11 und wie sie alle heißen werden es mit diesem iPhone 7 aufnehmen müssen.

Und als ob das nicht schon alles „schlimm“ genug wäre, kommt dann auch noch Super Mario Run zunächst exklusiv für iOS-Geräte.

Was sagt ihr zum neuen iPhone 7? Und welche Neuerungen erhofft ihr euch beim Samsung Galaxy S8, HTC 11 und Co.? Teilt euch gerne in den Kommentaren mit.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S8, LG G6 oder HTC 11: Die iPhone 7 Herausforderung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*