Samsung Galaxy S8: Note 7 Fiasko und neue S8 Release Pläne?

Verkohltes Samsung Galaxy Note 7 | © Tham Hua

So langsam aber sicher wird es ein wenig „unheimlich“: Das Samsung Galaxy Note 7 hat ein Akku-Problem, das ist bekannt. Bilder von völlig zerstörten Galaxy Note 7 machten die Runde – beim Laden ging das Phablet in Flammen auf. Und das ist kein Einzelfall.


Doch der Vorbote des Samsung Galaxy S8 soll nun gar nicht mehr genutzt werden: Sowohl Samsung selbst als auch die US-Verbraucherschutzbehörde CPSC gaben laut Heise bekannt, dass das Note 7 auch bei „normaler Benutzung“ in Flammen aufgehen könne. Da kann man sich natürlich schon mal die Finger verbrennen.

Das Samsung Galaxy Note 7 ist demnach „on fire“ – und so langsam aber sicher dürfte sich so manch Smartphone-Freund fragen: Liegt das wirklich nur an dem Akku, der verbaut ist? Wie wir bereits berichtet haben, wurde offenbar der „Schuldige“ gefunden: Der von einer Tochterfirma produzierte Akku soll ein „Heißsporn“ sein, der des Zulieferers aber schnurren wir ein Kätzchen.

Die US-Luftverkehrsaufsicht warnt übrigens nicht nur davor, dass Samsung Galaxy Note 7 an Bord zu nutzen: Es soll gar nicht als Gepäck aufgegeben werden. Also gleich in die Tonne? Wohl kaum.


Samsung tauscht das Gerät aus – keine Frage. Aber ist wirklich nur das Samsung Galaxy Note 7 betroffen? Der Akku ist auch in anderen Geräten verbaut.

Oder hapert es an der Abstimmung? Und was wird nun aus dem Samsung Galaxy S8?

Sollte der Nachfolger des Galaxy S8 tatsächlich turnusgemäß im Frühjahr nächsten Jahres auf den Markt kommen, dürfte die Entwicklung bereits abgeschlossen gewesen sein. Doch womöglich werden jetzt die Schrauben noch mal gelöst – das Samsung Galaxy Note 7 lässt grüßen. Samsung wird das Problem sehr ernst nehmen. Etwas anderes bleibt dem IT-Giganten aus Südkorea gar nicht übrig.

Was glaubt ihr: Bekommt Samsung das Problem schnell in den Griff, oder sind die Ausmaße womöglich noch gar nicht abzusehen? Teilt euch gerne in den Kommentaren mit.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

2 Kommentare zu "Samsung Galaxy S8: Note 7 Fiasko und neue S8 Release Pläne?"

  1. Hallo
    Habe mir selber das Note 7 bei Sparhandy.de per Neuvertrag bestellt.
    Aber so langsam vergeht mir die Lust auf das neue Note 7 wobei ich selber noch mit mein Note 4 glücklich bin.
    Die Rückrufaktion ist ja angelaufen aber keiner weiß wann das Note 7 nun endlich zum Händler kommt. Wobei ja auch die Austauschgeräte derjenigen bedient werden müssen die bereits ein Note 7 hatten. Ich dachte auch schon den Vertrag rückgängig zu machen da ja der Vertrag an das Note 7 gekoppelt ist und ich nicht waten will bis womöglich schon der Nachfolger in den Starlöchern steht und wir immer noch auf das Note 7 warten. Aber das mit dem stornieren des Vertrages wird wohl nicht klappen, ich bin echt hin und her gerissen was soll man jetzt tun.
    Mich wundert es nur das im Netz immer noch mit dem Note 7 per Vertrag geworben wird obwohl keiner weiß wohin die Reise mit Note 7 hingehen wird.
    Ich bin wirklich ein großer Fan der Note-Serie, hatte sie alle von Note 1 bis 4 aber nun weiß ich nicht ob Samsung mit dem alles immer noch besser und schneller machen richtig liegt oder ob es in Zukunft immer mehr Probleme der High-End-Smartphones geben wird.

  2. Warum soll das mit den Stornieren des Vertrages nicht klappen?
    Zumindest in DE und AT gibt es ein Widerrufsrecht laut Fernabsatzgesetz. D.h. du hast im Fall des Note 7 zwei Wochen Widerrufsrecht ab Erhalt der Ware (und der Widerrufsbelehrung).

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*