In Bargteheide hat die Feuerwehr eine Idee

feuerwerk-silvester-2011-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. In der Hansestadt, und wie man so hört nicht nur hier, wird heute in das neue Jahr reingefeiert. Am Jungfernstieg oder auf der Reeperbahn werden Tausende bei fast milden Temperaturen das Feuerwerk um Mitternacht in Augenschein nehmen.

Doch Silvester bringt zuweilen Unheil mit sich, denn es finden sich immer Stimmungskanonen, die meinen, es sei witzig, Böller in Papiercontainer zu werfen.

Zündende Idee

Ein Glück hat die Feuerwehr in Bargteheide da ein tolle Idee: Im Stadtgebiet in der Kommune unweit Hamburgs wurden die Altpapiercontainer für die Silvesternacht präpariert, indem sie mit Wasser „abgefüllt“ wurden.

Bleibt zu hoffen, dass der Hamburger Kiez in der Silvesternacht nicht von der Feuerwehr geflutet wird. Ein fröhliches Feiern sei aber allen Partywütigen zugestanden.

Die Redaktion wünscht so denn allen Hamburgern und Freunden der Hansestadt einen guten Rutsch ins neue Jahr!

1 Kommentar zu "In Bargteheide hat die Feuerwehr eine Idee"

  1. Liebe Feuerwehrleute in Bargteheide,
    Hut ab, mit einfachen Mitteln viel erreichen. Wenn in allen Komunen so gedacht werden würde
    wäre sicher auch wieder Geld für wirklich wichtige Dinge übrig.
    Viele Grüße
    Martin aus B.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*