Plaudert Siri bald auch auf dem iPad 3?

siri-logo-appleApple

Bis dato ist es Besitzern des iPhone 4S vorbehalten, mit ihrem Device zu plaudern – die semantische Sprachsteuerung Siri macht es möglich. Im letzten Herbst, bei der Vorstellung des iPhone 4S (wir erinnern uns, an sich rechneten alle mit dem iPhone 5), war Siri der „Star“ bei der Präsentation.

Doch auch wenn Samsung mit „S-Voice“ mittlerweile im Rennen ist, hat Apple, wie unlängst durch Apples CEO, Tim Cook bekanntgegeben, noch viel vor.

Nun gibt es Spekulationen, ob mit dem neuen Apple Betriebssystem iOS 6 Siri auch auf dem iPad drauf losplaudert. Die Freaks bei 9to5Mac wollen davon „Wind“ bekommen haben.

Womöglich wird auf Apples Entwicklerkonferenz WWDC am 11. Juni die „sprechende“ Katze aus dem Sack gelassen.

✎ Ausgeplaudert: IBM verbannt Siri von iPhone und iPad

Bis dato gibt es auf dem iPad freilich eine „Diktierfunktion“, aber mit Siri soll sich der „Sprach-Kosmus“ deutlich erweitern. Wegfallen würde auf dem iPad nur die Anrufsteuerung. Denn das iPad ist alles – aber gewiss nicht das Smartphone für die Hosentasche (okay, von Hulk vielleicht).


Zur Sprache bringen

Folgende Funktionen sollen auch auf dem iPad möglich sein: Playback, Kalenderverwaltung, iMessaging, Erinnerungen, Wetter („Was? Regen?“), Kartenintegration, E-Mails, Kontaktsuche, Notizen und der Safari-Browser wird auch unterstützt.

✎ Flaggschiffe: Schlägt das Samsung Galaxy S3 Apples iPhone 4S locker?

Da das Display des iPad deutlich größer ausfällt als das des iPhones, soll Siri nicht den ganzen Bildschirm „in Beschlag“ nehmen. Vielmehr soll ein kleines Fenster aufpoppen.

Ob Apple Siri nur für das „neue“ iPad (3) ins Rennen schickt, oder ob Siri auch auf dem iPad 2 schalten und walten darf, darüber kann nur spekuliert werden.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Aber es steht zu vermuten, dass Siri für einige User durchaus einen Verkaufanreiz darstellt. Insofern bleibt abzuwarten, welche Strategie Apple fährt.

Ob Siri schon Bescheid weiß?

Kommentar hinterlassen zu "Plaudert Siri bald auch auf dem iPad 3?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*