Sony Xperia Z – in einer Liga mit dem Galaxy S3 und One X?

sony-xperiaSony

Nach dem Smartphone ist vor dem Smartphone: Sony arbeitet offenbar schon fiebrig an einem neuen Modell für seine Xperia-Reihe: Das Xperia Z soll auf einen Quadcore-Prozessor setzen, ein 4,6 Zoll Display in HD haben und bereits Googles Betriebssystem Android 4.1 („Jelly Bean“) an Bord haben.

Rein der Papierform nach würde es sich beim Xperia Z somit um einen neuen „Konkurrenten“ des Samsung Galaxy S3 und des HTC One X handeln.


13-Megapixel-Kamera

Die Kamera soll – zumindest in Sachen Megapixel – die derzeitigen Flaggschiffe im Kosmos gar übertreffen: Es könnte, so wird auf diversen Technik-Seiten kolportiert, eine 13-Megapixel-Kamera an Bord sein.

Zudem sind Videoaufnahmen mit einer Auflösung von 1080p möglich. In Sachen Bild und Video lässt sich Sony natürlich nicht lumpen.

✎ HTC One X „schlägt“ laut Tests Samsung Galaxy S3

Wann genau das Sony Xperia Z – so denn diese Bezeichnung wirklich das letzte Wort ist – erscheint, ist noch nicht bekannt.

Allzu lange dürfte es aber wohl nicht mehr dauern, bis Sony sein neues Flaggschiff ins „Rennen“ um die Gunst der User schickt.

Kommentar hinterlassen zu "Sony Xperia Z – in einer Liga mit dem Galaxy S3 und One X?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*