Sony Xperia Z Ultra und LG G Pad 8.3 erscheinen als Google Play Edition samt Android 4.4

lg-g-pad-8-3-google-play-editionLG Electronics/ Google

Bis dato gibt es das Samsung Galaxy S4 und auch das HTC One als Google Play Edition – jedoch nur in den USA. Und auch die Tablets Sony Xperia Z Ultra und LG G Pad 8.3 wird es fortan als Google Play Edition geben – aber nur, richtig: In den USA. Zumindest vorläufig.

Und: Zu „Kampfpreisen“ werden auch das Sony Xperia Z Ultra und das LG G Pad 8.3 nicht im Play Store gelistet. Das Tablet Xperia Z Ultra soll rund 650 US-Dollar kosten, das Mini-Tablet LG G Pad 8.3 rund 350 Euro. Also preislich kein Vergleich zum Samsung Galaxy Nexus 10 oder LG Nexus 7. Auch das Galaxy S4 und HTC One können es in der „Google-Variante“ preislich nicht mit den Nexus 5 aufnehmen.

Android 4.4 von Beginn an

Der Vorteil der Google Play Edition liegt derweil auf der Hand: Aufgespielt ist „Stock Android“, oder auch „Vanilla Android“ genannt. Und somit erhalten die beiden Tablets in jener Variante stets die aktuellen Firmware-Updates.

Das Sony Xperia Z Ultra und das LG G Pad 8.3 sind so denn von Beginn an samt Android 4.4 KitKat erhältlich.

Zum Reinbeißen?

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Sony Xperia Z Ultra und LG G Pad 8.3 erscheinen als Google Play Edition samt Android 4.4"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*