Sony Xperia Z6: Xperia Z5 Nachfolger soll nichts anbrennen lassen

sony-xperia-z5-frontSony

Das Sony Xperia Z6 folgt in 2016 auf das Xperia Z5. Ein neuer Chipsatz steht dabei hoch im Kurs – und auch 4 GB RAM werden gehandelt: Erster Ausblick auf das Xperia Z6.

Nach dem Smartphone ist bekanntermaßen vor dem Smartphone – und gerade bei Sony geht das zuweilen recht fix: Auf das Sony Xperia Z5 folgt so denn das Xperia Z6. Und da die Japaner zuweilen pro Jahr gleich zwei Flaggschiffe veröffentlichen, ranken sich bereits Spekulationen um den Xperia Z5 Nachfolger.

Wenngleich Sony zuletzt versucht hat, etwa mit dem Xperia Z3+ dem Schein nach etwas Tempo rauszunehmen (in Asien kam das Gerät jedoch als Xperia Z4 auf den Markt), folgte bereits das Xperia Z5. Und im Gegensatz zum Xperia Z3+ gibt es hier auch wieder einen Compact-Ableger.

Da Sony in Hinblick auf die „Kleinen“ nur ein Flaggschiff pro Jahr veröffentlicht, könnte das Sony Xperia Z6 sodenn „alleine“ in 2016 auf den Markt kommen. Wie die Kollegen von androidheadlines.com berichten, ist es durchaus wahrscheinlich, dass Qualcomms neuer Prozessor Snapdragon 820 mit von der Partie ist. Den neuen Chipsatz hat der Hersteller unlängst vorgestellt – jedoch noch nicht bekanntgegeben, welche Firmen ihn auch nutzen werden. Allen voran Samsung wird als Kooperationspartner hoch gehandelt.

Der Snapdragon 820 ist „gemalt“ für 64-Bit-Systeme und das Sony Xperia Z6 wird als solches auf den Markt kommen. Bereits in der Vergangenheit wurden die neuen Xperia-Geräte stets mit den neuesten Chipsätzen von Qualcomm flankiert.


Nun darf also weiter wüst spekuliert werden: Vertraut das Sony Xperia Z6 neben dem Spandragon 820 auf satte 4 GB RAM? Auch ein 1080p Display wird gehandelt. Zudem steht Android 6.0 Marshmallow nicht nur hoch im Kurs – sondern sollte schlichtweg gesetzt sein.

Noch ist es zu früh, darüber zu rätseln, wann genau das Sony Xperia Z6 auf den Markt kommt. Doch vieles spricht dafür, dass Sony seiner „zwei Xperia-Flaggschife pro Jahr“-Strategie treu bleibt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

1 Kommentar zu "Sony Xperia Z6: Xperia Z5 Nachfolger soll nichts anbrennen lassen"

  1. Auf den Compact Modellen, ist dieser Artikel etwas verwirrend. Was ist denn nun kommt dann im Frühjahr 2016 ein Z6 Compact oder erst dann wie immer zum September .
    Desweiteren macht sich Sony einfach nur lächerlich mit dieser zwei Flaggschiff Politik, das verärgert nur den Kunden!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*