Status Quo rocken im Hamburger Stadtpark

freilichtbuehne-schriftzug-stadtpark-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Im Rahmen der 37. Konzertsaison ist im Stadtpark in diesem Jahr mächtig was los. Der Ex-Beatle Ringo Starr kommt – und das an seinem Geburtstag! Bob Dylan – der Meister – wird zugegen sein. Und Status Quo heizen ein.

Wer die Engländer schon mal hat live spielen sehen, weiß, welche Energie die – ja, darf man das Wort „Altrocker“ verwenden? – auf der Bühne versprühen.

Whatever You Want

Und wer, wie der Autor dieser Zeilen, das Glück hatte, Frontmann Francis Rossi interviewen zu dürfen, kann bestätigen: Ein wahrlich sympathischer Kerl. Aber der englische Akzent ist gerade in den Morgenstunden nicht „perfekt“ zu verstehen.

Die Musik indes versteht sich von alleine: Das Cover „Rocking All Over the World“, der zeitlose Smash-Hit „Whatever You Want“ und der Weichspüler zum Durchschnaufen, „In The Army Now“, dürfen ganz sicherlich nicht fehlen.

Neben weiterer Hits der 1960er-Jahre werden neue Songs der aktuellen Platte „Quid pro Quo“ die Setlist abrunden.

Hamburg, Open Air und Rock’n’Roll – eine perfekte Kombination.

Live: Status Quo

Stadtpark Freilichtbühne
Mittwoch, 22.06.2011
19:00 Uhr

Kommentar hinterlassen zu "Status Quo rocken im Hamburger Stadtpark"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*