Nexus 5, Moto X, Galaxy S4 und HTC One: Stock-Android „boomt“

motorola-moto-x-farbenMotorola

Noch immer ist die Katze nicht aus dem Sack: Wer produziert „im Namen Googles“ das Nexus 5? Das Pendel schlägt mal in die eine (LG) und mal in die andere (Motorola) Richtung aus. Eine Pointe wäre: Das Nexus 5 wird von LG und Motorola gefertigt. Quasi zwei Nexen… Nexusse. Doch das widerspräche der bisherigen Gerätepolitik Googles, die zwar munter die Hersteller wechseln, doch eine Nexus-Version stets auch von einer Firma herstellen lassen: Das LG Nexus 5, Asus Nexus 7 oder das Samsung Nexus 10 seien hier als Beispiele angeführt.

Ein Aspekt jedoch fällt hierzulande – zumindest bis dato – unter den Tisch, denn: Das Motorola Moto X erscheint zunächst nicht in Europa. Und „gefühlt“ handelt es sich beim Moto X um ein Nexus-Device.

Einige Websites in den USA, darunter stableytimes.com, schreiben derweil munter drauf los bezüglich eines möglichen „hausinternen“ Zweikampfes: Das Motorola Moto X kommt ebenfalls mit Stock Android des Weges und gesellt sich somit zur Nexus-Reihe hinzu. Und egal, ob das Nexus 5 nun von LG Electronics oder von Motorola – die Mobilfunksparte wurde von Google gekauft – gefertigt wird: Google wird in naher Zukunft zwei heiße Eisen im Feuer haben. Doch während das Nexus 5 in Deutschland – zumindest in Sachen Stock Android – zunächst wenig Gegenwehr zu erwarten hat, machen die Google Editions des Samsung Galaxy S4 und des HTC One, die ebenfalls mit Stock Android auf den Markt kommen, das Verwirrspiel in den USA perfekt.


Spannend wird so denn zu beobachten sein, von wem das LG/Motorola Nexus 5 tatsächlich gefertigt wird und wann es auf den Markt kommt. Und ob es die Google-Editions der Highend-Geräte HTC One und Samsung Galaxy S4 eines Tages doch nach Europa schaffen. Von einem möglichen Release des Motorola Moto X ganz zu schweigen.

Eines jedoch scheint klar zu sein: TouchWiz oder Sense, die „hauseigenen“ Benutzeroberflächen von Samsung und HTC, müssen sich künftig warm anziehen…

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




2 Kommentare zu "Nexus 5, Moto X, Galaxy S4 und HTC One: Stock-Android „boomt“"

  1. Nexus –> Nexuus oder Nexus (ist u-Deklination)

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*