Start der fünften Staffel auf ProSieben

stromberg-pro-sieben-willi-weberProSieben/Willi Weber

Was war das im Jahre 2004 für ein Hype auf dem Campus, als Stromberg auf Po7 startete. Bei jeder folgenden Staffel blieb die Hoffnung, dass die Episoden an die Genialität der ersten Folgen heranreichen.

Zwar stiegen die Quoten im Verlauf der Serie, doch die Fülle an Gags des dargebotenen ruppigen Büroalltags konnte nicht mehr getoppt werden. Die erste Staffel – die saß.

In der vierten Staffel vor zwei Jahren wurde Bernd Stromberg, stets wunderbar gespielt von Christoph Maria Herbst, gar „strafversetzt“ in einen fiktiven Vorort. Tristes pur.

Doch in Staffel fünf wird der Spieß nun umgedreht: Stromberg wird befördert. Der Stoff verspricht Spannung: Ein Gernegroß unter vielen – kann das gut gehen?

Zwerg auf Stelzen

Selbstverständlich ist auch Ernie, also Berthold Heisterkamp, wieder mit von der Partie. Kongenial gespielt von Bjarne Mädel. Auch Ulf (Oliver Wnuk) oder Diana Staehly (Tanja) dürfen wieder jede Menge Post-it’s verkleben.

Zwei Mal war Christoph Maria Herbst zuletzt in Hamburg und stellte in Kinos die fünfte Staffel vor.

Auch in zahlreichen Interviews rührte der Schauspieler mächtig die Werbetrommel. Noch immer ist etwa die Rede von einem Stromberg-Kinofilm. Wenn nicht im Jahre 2012, wann dann?

Doch heute Abend um 22:10 Uhr läuft erst einmal die erste Folge der neuen Stromberg-Staffel.

Papa ist wieder da.

Kommentar hinterlassen zu "Start der fünften Staffel auf ProSieben"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*