Abbey Road und die vier laufenden Beatles

abbey-road-emiEMI

Vor gut zehn Jahren, da waren animierte „gif“-Dateien noch in Mode. Wer etwa seine E-Mail-Adresse in Szene setzen wollte, der „zeigte“ auf der Homepage einen Briefkasten an, und immer und immer wieder verschwand ein animierter Brief im Schlitz.

✎ Abbey Road: The Beatles verkaufen die meisten Platten

Doch so langsam aber sicher kommt das „gif“ wieder in Mode. So ist auf dem Blog Nerdcore etwas ganz Erstaunliches zu sehen: Das weltbekannte Plattencover der Beatles, welches die vier „Pilzköpfe“ (hat sich verwachsen) auf dem Zebrastreifen vor dem Tonstudio zeigt, wurde quasi zum Leben erweckt.


„I’m Walking“

Wer also ob des Plattencovers noch immer deutet, Paul McCartney sei bereits 1969 von uns gegangen, den belehrt das animierte Bild eines Besseren: Putzmunter marschieren „Macca“ sowie George Harrison, Ringo Starr und John Lennon über den Zebrastreifen. Wahrscheinlich mit der Musik von Fats Domino im Ohr.

☼ Bilder Ringo Starr: Wiedersehen mit einem Ex-Beatle in Hamburg

Da sich der Zebrastreifen ebenfalls bewegt, kann gar von einer Magical Mystery Tour gesprochen werden.

Kommentar hinterlassen zu "Abbey Road und die vier laufenden Beatles"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*