„The Big Bang Theory“ kommt als Lego-Set – Bazinga!

the-big-bang-theory-logo-warner-bros-televisonWarner Bros. Television

Im Rahmen der „Lego Ideas“-Reihe können sich Vogel-Freunde und Anhänger der US-Sitcom „The Big Bang Theory“ freuen: Beide Sets werden im kommenden Jahr tatsächlich von Lego realisiert.

Im Falle des liebevoll nachgebauten WG-Wohnzimmers von Sheldon und Leonard zeichnet sich das Lego Ideas Mitglied Alatariel für den Entwurf verantwortlich. Tja, und bei DeTomaso piept es richtig: Er hat gleich drei verschiedene Vögel nachgebaut – die Rede ist vom „Lego Bird Project“.

Beide Sets werden sich in der Endfassung zwar von den Entwürfen unterscheiden, doch die beiden Ideengeber werden am Verkauf jedes einzelnen Kartons inklusive des jeweiligen Sets beteiligt. Im Falle der Sitcom „The Big Bang Theory“, die hierzulande auf ProSieben läuft, wird Lego gewiss noch Lizenzgebühren zu zahlen haben. Oder darf sich vielmehr Warner Bros. geehrt fühlen, dass Penny und Co. demnächst als Lego-Figuren realisiert werden?

Doch das interessiert den Endverbraucher vermutlich weniger, fest steht: Gleich zwei neue „Lego Iedas“-Sets werden im kommenden Jahr realisiert. Und auch ein „Doctor Who“-Set ist weiterhin möglich.

Kein Spaß, doch sei es drum: Bazinga!

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "„The Big Bang Theory“ kommt als Lego-Set – Bazinga!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*