„Der Hobbit“ – Weltpremiere am 28. November in Neuseeland

the-hobbit-warner-brosWarner Bros.

Mit „Der Hobbit – eine unerwartete Reise“ wird diesen Dezember der erste Teil der zweiteiligen Fantasy-Saga ins Kino kommen. Regisseur Peter Jackson muss zur Premiere derweil nicht weit reisen, findet sie doch in seinem Heimatland statt: Neuseeland.

✎ Trailer zum „Herr der Ringe“ Lego-Videospiel

Zudem wurden große Teile des Films in Neuseeland gedreht. Insofern ist es nur konsequent, dass die Premiere der Verfilmung des Kinderbuches von J.R.R. Tolkien in Wellington stattfindet. Den 28. November werden sich viele Fans rot im Kalender markieren.


„Mein Schatz“

Analog der drei Filme zu „Herr der Ringe“ werden erneut etliche bekannte Gesichter im diesmal zweiteiligen Fantasy-Abenteuer auftreten, etwa Elija Wood (Frodo), Ian McKellen (Gandalf), Cate Blanchett (Galadriel), Orlando Bloom (Legolas) oder Christopher Lee als Saruman.

Die Hauptrolle als der kleine Hobbit übernimmt derweil Martin Freeman, der durch „The Office“ einst bekannt wurde. Es steht zu vermuten, dass ihn „The Hobbit“ endgültig in die erste Liga der Schauspieler katapultiert.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

In Deutschland soll „Der Hobbit – eine unerwartete Reise“ am 13. Dezember in die Kinos kommen. Der zweite Teil der Sage „Der Hobbit – Hin und zurück“ wird voraussichtlich am 12. Dezember 2013 anlaufen. „Gib mir die Kinokarte – du hast gar keine Freunde…“

Es steht zu vermuten, dass ob der beiden neuen Fantasy-Steifen viele „hin und weg“ sein werden.

Kommentar hinterlassen zu "„Der Hobbit“ – Weltpremiere am 28. November in Neuseeland"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*