Lego Minifiguren: „The Simpsons“ können ab sofort ertastet werden

lego-the-simpsons-sammelfiguren-2014-andres-lehmannAndres Lehmann

Nun also sind sie erhältlich: Nachdem bereits seit einigen Monaten das schicke – aber zugegebenermaßen recht kostspielige – Lego Simpsons Haus erhältlich ist, folgten nun im Mai die Lego „The Simpsons“ Minifiguren zum Sammeln.

All die legendären Bewohner aus Springfield sind so denn einzeln erhältlich – und können ertastet werden. Gerade Marge dürfte ob ihrer Steckfrisur ein Kandidat sein, der sich durchaus erfühlen lässt.

Auch Homer, Bart, Lisa, Maggie, der Nachbar Ned Flanders oder Homers Boss Charles M. Burns sind mit von der Partie. Sprich: Alle wichtigen Protagonisten aus der Comic-Serie.


Insgesamt gehören auch dieser Serie 16 Figuren an an. Jede Minifigur ist mit einer schönen Beigabe ausgestattet. So hält Lisa etwa ein Saxophon in Händen, und Bart düst auf dem Skateboard umher. Und Homer? Natürlich: Die Fernbedienung darf nicht fehlen. Für die Figuren und die Gimmicks gilt: Viel Liebe zum Detail.

klein-minifigures-simpsons-lego-2014-andres-lehmann

Drei von 16...

Gelbes Vergnügen

Vermutlich wird so manch Lego und „The Simpsons“-Fan die Sammelwut packen. Zwar gibt es im Netz bereits Angebote, die bei Amazon aktuell etwa knapp unter 100 Euro liegen, und alle Figuren der neuen 13. Serie beinhalten. Aber: Das gilt natürlich nicht.

Eine Lego Minifigur kostet 2,49 Euro. Ein Bewohner Springfields ist also schnell gekauft. Oder zwei, drei…

Das ausklappbare Haus derweil schlägt mit 200 Euro zu Buche – ein Liebhaberpreis. Aber wem sagen wir das.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Lego Minifiguren: „The Simpsons“ können ab sofort ertastet werden"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*