„The Strokes“ überraschen mit dem Song „One Way Trigger“

the-strokes-screenshot-official-websitethestrokes.com/ Screenshot

Wer ob dieses dann doch eher „bescheidenen“ Januar-Wetters ein wenig Trübsal bläst, dem empfehlen wir dringend, sich einmal die Vorab-Single des kommenden Albums von „The Strokes“ zu Gemüte zu führen: „One Way Trigger“.

Der Song klingt fast wie ein schwungvoller Mash-Up aus 80es-Pop samt Synthie-Klängen und „The“-Sound der Neunziger, ist dabei aber unverschämt eingängig. Ach ja, Sänger Julian Casablancas konkurriert in einigen Passagen in Sachen „hoher Gesangeskunst“ gar mit den Bee Gees. Kitschig? Kann so etwas gut gehen? Aber ja!

This is it!

Sicherlich, die Strokes erfinden sich nicht neu – aber das Lied unterstreicht einmal mehr, dass die Combo offenbar noch immer ambitioniert ist, neue Wege zu gehen. Im Falle von „One Way Trigger“ ist ihnen das geglückt. Denn: Schrammelnde E-Gitarren fehlen freilich nicht.

Auf der offiziellen Website gibt es den Song des alsbald erhältlichen fünften Albums zu hören – und ein jeder Musikfreund kann sich das Lied zudem kostenlos herunterladen.

Rock on!

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "„The Strokes“ überraschen mit dem Song „One Way Trigger“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*