Bärengebrüll zu Nikolaus: Bescherung für Kamtschatkabären

Hamburg. Im Tierpark Hagenbeck weihnachtet es: Die Kamtschatkabären freuten sich über einige Überraschungen in ihrem Gehege.

Ein Weihnachtsbaum war geschmückt – und die Bärenmutter Mascha sowie der Bärennachwuchs ließen sich allerhand Leckereien schmecken: An sich machen sich an einer Kiefer Paprika, Orangen und Äpfel ganz gut. Denn im Gegensatz zu ihren Glaskugel-Pendants können sie nach belieben verspeist werden.

klein-kamtschatkabaeren-nikolaus-tierpark-hagenbeck-hamburg-2014-andres-lehmann
BILDERGALERIE: Nikolaus im Bärengehege

Doch der Nikolaus brachte den Bären auch noch Geschenke – und allen voran die Drillinge Ivan, Igor und Irena durften ihre Nase ganz tief in die Kartons stecken. Auch hier warteten „kaubare“ Überraschungen auf die Braunbären.

Und als besonderes „Bonbon“ gab es dann auch noch tiefgefrorenen Fisch in Form eines Stiefels: Ja, ist denn heut’ scho’ Weihnachten?

Am heutigen Nikolaustag wartet das Pony „Picolaus“ zur Mittagszeit mit weihnachtlichen Süßigkeiten auf die kleinen Tierparkbesucher.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.