Tierpark Hagenbeck: Romantische Nächte mit Live-Musik und Gondel-Fahrt

romanik-naechte-venezianische-gondel-thailaendische-sala-tierpark-hagenbeck-2014-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. An drei Samstagen im August gibt es im Tierpark Hagenbeck kein Affentheater. Und ob der Abendstunden vermutlich auch kein allzu lautes Gebrüll. Vielmehr werden auf den Wiesen Picknickdecken ausgebreitet. Und an verschiedenen Orten im Tierpark ertönt besinnliche Live-Musik.

Die „Romanik-Nächte“ zeigen den Tierpark so denn von einer gefühlvollen Seite. Die Sängerin Natalie Tineo, die bei der Vorstellung der Romanik-Nächte in der thailändische Sala andeutete, wohin die musikalische Reise geht, darf genau so wenig fehlen wie etwa Sven van Koetveld, der sein Street Piano diesmal also nicht in der Spitaler Straße „auffährt“, sondern im Tierpark in Stellingen.

Alle „Wagemutigen“ können auf dem Birmateich eine Fahrt in der venezianischen Gondel wagen. Und ein Feuerwerk darf natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Und womöglich verschiebt so manch Tier ja ebenfalls seinen Abendschlaf ob der neuen Töne – denn am 09., 16. und 23. August macht die Romantik die Musik im Tierpark Hagenbeck.

Das Abendprogramm beginnt jeweils um 18 Uhr.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Tierpark Hagenbeck: Romantische Nächte mit Live-Musik und Gondel-Fahrt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*