Bilder Tropen-Aquarium Hagenbeck: Einmal auf die Waage, bitte

tropen-aquarium-hagenbeck-inventur-geigenrochen-messen-2014-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Auch in einem Tropen-Aquarium muss natürlich alles seine Ordnung haben. Und so hieß es „zwischen den Jahren“ im Hamburger Tierpark Hagenbeck: Es wird einmal durchgezählt, gewogen und gemessen.

Und so wurden die Zagros-Molche nach und nach „eingefangen“. In einer kleinen Box kamen sich die Molche zwar in die Quere – doch auch „auf Zeit“ in enger Umgebung gab es keine Tumulte. Und am Ende stand fest: 19 Zagros-Molche zählt das Tropen-Aquarium Hagenbeck. Anschließend ging es zurück – ins gekühlte Wasser. Weltweit leben nur noch 1.000 Zagros-Molche in der freien Wildbahn – der Tierpark Hagenbeck hofft nun auf Nachwuchs.

Auch das Gewicht spielt bei den Erdbewohnern natürlich eine Rolle. Und so mussten die Colorado Kröten schön der Reihe nach auf die Waage. Erst hieß es „Bauch einziehen“ – und schließlich kam raus: Satte 130 bis 312 Gramm bringen die Amphibien auf die Waage – Prädikat „Fliegengewicht“.


Tja, und auch das Lineal war gefragt: Im offenen Becken galt es, die Langstachel-Igelfische mit leckeren Muscheln als kleinen Appetithappen für zwischendurch anzulocken. Und siehe da: Bis zu 28 Zentimeter sind die kleinen Meeresbewohner groß.

Der Geigenrochen kam noch größer raus: Taucher sind ins große Becken gestiegen und warteten geduldig, biss der Rochen an ihnen und dem ausgeklappten Zollstock vorbeigeschwommen kam. Schließlich wurde eine Tafel mit der Aufschrift „1,60 Meter“ hochgehalten: Großartig.

Das Tropen-Aquarium Hagenbeck hat täglich von 9 bis 18:00 Uhr geöffnet. Jacken, Schaal und Handschuhe können in Schließfächern verstaut werden.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Bilder Tropen-Aquarium Hagenbeck: Einmal auf die Waage, bitte"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*