Ukonios unglaubliche Umschau: September 2016 – Webfundstücke des Monats

Let's rock! | © Frog Leap Studios / YouTube ScreenshotLet's rock! | © Frog Leap Studios / YouTube Screenshot

Gerade zurück aus dem Urlaub? Letzten Monat hinterm Mond gelebt? Erst gestern den lang ersehnten Internet-Anschluss bekommen? Für all jene, die in den vergangenen vier Wochen im Internet nicht so aufgepasst haben – oder schlicht die Online-Highlights noch einmal rekapitulieren möchten –, bietet ukonio.de in Kooperation mit nerdlicht.net den passenden Service: Ukonios unglaubliche Umschau (#UUU) präsentiert die Webfundstücke des Monats aus eskapistischer Sicht.

Bücher & Lesen

In diesem Monat feierte eines der größten Science-Fiction-Universen Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

Daddeln & Zocken

  • Mal wieder langweilig im Büro? Nerdcore hat schon wieder was für euch entdeckt: den Cube-Composer

Fandom & Nerdtum

Alle Star-Trek-Uniformen gegift. Schick!
cb7cp1f-imgur
(via Reddit)

  • Abteilung Nerds helfen Nerds: der Reumeier bittet um Aufmerksamkeit.
  • Das Thema Star-Wars-Fan-Theorien ist ja eigentlich durch. Wir hatten uns damit abgefunden, dass Luke Reys Vater und Snoke einfach nur Snoke ist – und dass wir alles weitere schon in Episode VIII erfahren werden. Nun bin ich aber über dieses Video hier gestolpert, das gar nicht mal so unschlüssig eine ganz andere Version darlegt.
  • Die Nerdunion erinnert uns daran, wieviel der arme Jean-Luc Picard eigentlich einstecken musste.
  • Dieser Batman vs. Batman Fantrailer bei Geeks are Sexy bringt die Kritik an der neuesten Inkarnation des Fledermausmanns ziemlich unterhaltsam auf den Punkt.

Gesang & Geräusch

Aber nun erst mal etwas Heavy Plastic.

(via Zusammengebaut)

  • Minds Delight erinnert uns daran, dass man Rammstein am Besten in der Bossa-Nova-Version genießt.
  • Gemeinsam mit Nerdcore, den Ärzten und der ganzen Welt trauern wir um Incredible Hagen. Der Bassist aus der Frühphase der Besten Band der Welt verstarb diese Woche viel zu früh.
  • Ich kenn Tommy Krappweis ja nur aus seinen RTL-Samstag-Nacht-Tagen. Dass er immer noch ein ziemlich cooler Macker ist, der sogar Fantasy-Romane schreibt, hab ich zu meiner Schande immer nur am Rande mitbekommen. Wird Zeit, dass ich mich mal wieder etwas näher mit ihm befasse – nicht zuletzt wegen seines großartigen Verschwörungs-Blues. (via Schlecky Silberstein)
  • Das Kraftfuttermischwerk präsentiert uns ein klavierspielendes Huhn.
  • Und das Simpsons-Theme in a capella geht auch immer. (via Geeks are Sexy)

Internet & Online-Szene

Als Tweet des Monats mal ein Klassiker.

  • Oh schick! Nerdcore hat einen C64-Logo-Generator gefunden.
  • Das GeileNeueInternet ist ja nun schon länger ein Leib- und Magen-Thema vom guten alten Nerdcore. Das hat er jetzt erstmals in einen Vortrag gegossen, der hier im Video angeschaut werden kann. Einiges darin ist vielleicht ein bisschen banal – und der ganz leichte Anflug von „früher war alles besser“ der selbsternannten Internet-Avantgarde nervt auch ein bisschen (war aber vermutlich ironisch gemeint) – es sind aber sehr viele gute Beobachtungen und Gedanken dabei. Schaut es euch also mal an.

Kino & Film

Oh … das sieht aber sehr schick aus.

(via SF-Fan.de)

  • Und die Schlümpfe kommen endlich auch wieder ins Kino, weiß Robots & Dragons zu berichten. Diesmal aber ohne Realteil. Juhu!

Lauschen und Labern

  • Lauschet! Die aktuellen Podcast-Nachrichten aus dem Hause Ausgespielt.
  • Die Spielemesse in Essen naht mit großen Schritten. Höchste Zeit also auch für die Vorspiel 2016 des Ausgespielt-Teams.

Lego & Minifiguren

Auch in Lego schenken sich Iron Man und Captain America nix.

(via io9)

  • Dieses Zusammengebaut ist jetzt eine RLUG – na, wenn’s schön macht … 😉
  • Ach ja … 50 Jahre Star Trek feiern wir mal mit dem Bricknerd in Lego.
  • Oah, jetzt fangen die beim Bricknerd schon im September mit Weihnachts-Lego an.
  • Wenn ich mir aber was wünschen dürfte, wäres eines dieser LegoMöbel, die der Bricknerd bzw. Brickset vorstellen.
  • Bei Reddit hat einer diesen schicken Minifig-Exosuit von Mecharonn gefunden. Der WerferOfFlammen hat sich daraufhin an einer kleinen Bauanleitung versucht.

Staunen & Wundern

So, nu wird’s mal wieder politisch. Naja, zumindest ein wenig. Übern Teich wählen sie ja alsbald ihren neuen Obermufti. Und damit da auch die richtige bei rauskommt, machen ein paar Stars ein Angebot.

(via Geeks are Sexy)

  • Hab ja auch mal eine zeitlang ein bisschen gezeichnet. Lang ist’s her. Diesen Perspektiven-Trick hier, den Nerdcore da aufgetan hat, hätte ich gut gebrauchen können.
  • Vor ner Weile gab’s doch mal diese Typen, die ein Skateboard aus Glas ausprobiert haben – was erwartungsgemäß in die Brüche ging. Jetzt haben sie eins aus kugelsicherem Glas bekommen. Klappt schon besser. (via Kraftfuttermischwerk)

TV & Serien

DAS soll jetzt der würdige Tribute von Paramount für 50 Jahre Star Trek sein …?

(via Geeks are Sexy)

  • Bei Robots & Dragons haben sie zur Feier des Tages (50 Jahre, ihr wisst schon) einfach mal aufgeschrieben, was man aktuell alles zur kommenden Star-Trek-Serie weiß.
  • Und Robots & Dragons erinnert uns daran, dass unlängst auch die gute alte Raumpatrouille 50 Jahre alt wurde.

Wissenschaft & Visionen

Ende September war es soweit. Rosetta beendete ihre Komentenmission mit einer Landung (bzw. einem kontrollierten Absturz) auf Tschuri. Da das ganze ca. 40 Lichtminuten entfernt von der Erde stattfindet, erfuhren wir erst entsprechend später davon. Mach’s gut Rosetta! Grüß Philae von uns. *schnüff*

(via @ESA_de)

  • Der gute Elon Musk zeigt uns, wie er sich den baldigen Flug zum Mars so vorstellt. Bei io9 haben sie gleich was zu meckern und listen auf, wie man es besser machen sollte. Ganz Unrecht haben sie mit dem ein oder anderen wohl nicht …

Diese Links des Monats sind das Beste aus den eskapistischen Links der (Kalender-)Wochen 36, 37, 38 und 39.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Ukonios unglaubliche Umschau: September 2016 – Webfundstücke des Monats"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*