Verdi-Warnsteik am Montag: Lufthansa Flüge ab Hamburg betroffen

lufthansa-fahnen-airport-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Aufgrund von für Montag angekündigten Warnstreiks durch die Gewerkschaft Verdi fallen in Deutschland viele Flüge der Lufthansa aus. Auch am Hamburg Airport „geht“ am Montag wenig. Wie der Flughafen bekannt gab, wird am 22. April mit „Verkehrsbeeinträchtigungen rund um den Flughafen“ zu rechnen sein.

Im Zeitraum von 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr sind eine Kundgebung und eine Demonstration am Hamburger Airport von Verdi vorgesehen. Ob die Route der Demonstranten direkt an den Urlaubern vorbeiführt, bleibt abzuwarten. Doch es ist das gute Recht, ein besseres Gehalt einzufordern.

Auskünfte der Lufthansa

Durch die Warnstreiks betroffen sind vor allem Inlandsflüge und Reisen mit dem Flugzeug innerhalb Europas. Der Hamburg Airport verweist auf die Website der Lufthansa. Dort kann eingesehen werden, welche Flüge sich verspäten oder gestrichen wurden.

Zudem können unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 8506070 Informationen eingeholt werden. Auch in Frankfurt, München, Düsseldorf und Berlin sind Streiks geplant. Ausgenommen ist jedoch der neue Hauptstadtflughafen BER. Der wird ja quasi ohnehin schon seit Monaten bestreikt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Verdi-Warnsteik am Montag: Lufthansa Flüge ab Hamburg betroffen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*