Promis räumen ab, Quote steigt

guenther-jauch-rtlRTL / Stefan Menne

Zuletzt gab es bei den Promi-Ausgaben von „Wer wird Millionär?“ recht viele Millionengewinner: Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Oliver Pocher sahnten ab. Gerade die Fragen bei Pocher erschienen doch arg einfach. Gut möglich also, dass RTL das Fragen-Niveau bei den Promi-Ausgaben wieder leicht angehoben hat.

Im Rahmen des RTL-Spendenmarathons erspielte Maity Kelly genau so wie Komiker Michael Mittermeier 125.000 Euro. Gaby Köster gewann für den guten Zweck 64.000 Euro und musste einige Fragen von Günther Jauch über sich ergehen lassen. Kurzzeitig wähnte sich der Zuschauer bei stern TV.

Am Ende fast die Million

Und wie so oft – gut für die Dramaturgie – die Höchstsumme des Abends wurde erst weit nach 23 Uhr erspielt: Nationaltorhüter und Keeper des FC Bayern München, Manuel Neuer, schlug sich wacker, setzte die Joker gekonnt ein und erspielte eine halbe Million Euro.

Nur bei der Millionenfrage stand er – für einen Torhüter unüblich – im Abseits: Dem Nürnberger Martin Behaim verdanken wir den… Erdglobus. Das wusste Neuer nicht – sah aber bei keiner der 15 Fragen alt aus.

Nun denn: Eine runde Sache war das Promi-Special von „Wer wird Millionär?“ im Rahmen des RTL-Spendenmarathons allemal. Und mit 8,77 Millionen Zuschauern war die Quote wieder deutlich besser als das Promi-Special im Mai.

Aber es geht ja ohnehin um die gute Sache.

Kommentar hinterlassen zu "Promis räumen ab, Quote steigt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*