Langer Abschied von Thomas Gottschalk

thomas-gottschalk-abschied-zdfZDF, Carmen Sauerbrei

Am 3. Dezember wird Thomas Gottschalk zum letzten Mal die Sendung „Wetten, das..?“ moderieren. Viele Optimisten beteuern noch immer: „Ja, im Jahre 2011!“

So sehr sich viele Fans der Reihe „Wetten, dass..?“ ein baldiges (und erneutes) Comeback von Thomas Gottschalk wünschen: In der ARD moderiert der Entertainer ab Januar von Montag bis Donnerstag im Vorabend die Sendung „Gottschalk Live“. Ganz ohne Publikum, aber mit Interaktion via Skype und den ganzen anderen verrückten neuen Medien.

Vielleicht werden die Sendemacher des Ersten bereits am 3. Dezember ab 19:25 Uhr feststellen, was der neuen „Late-Night-Sendung“ im Vorabend mit Tommy fehlen könnte: Publikum!

Einheizer in der Halle

Denn erstmalig überträgt das Zweite vor Europas größter TV-Show das „Warm-Up“ mit Gottschalk live. Der Entertainer heizt jeweils vor dem offiziellen Showstart um 20:15 Uhr dem Zuschauern in der Halle inklusive der teils betuchten Herrschaften in Reihe 1 mächtig ein.

Ob ihm das auch in Friedrichshafen gelingt, können Millionen Zuschauer am TV-Bildschirm mitverfolgen. Auch und Günther Jauch, später Gäste in der „regulären Sendung“, melden sich schon im Vorprogramm zu Wort. Außerdem zu Gast: Lenny Kravitz, Meat Loaf, Jessica Biel, Karl Lagerfeld und natürlich Iris Berben.

Und das erste Mal gibt es nicht nur „verkappte“ Werbung in Form von einfahrenden Autos und Tischdeko, sondern die Mainzelmännchen dürfen zwischen TV-Spots im „Wetten, dass..?“-Sog tatsächlich mal ran.

Bleibt die Hoffnung, dass Michelle Hunziker wenigstens bis 20:15 Uhr in der Maske bleibt. Womöglich gibt es sogar schon vorab ein Zusammenspiel von Gottschalk und Jauch wie einst auf der IFA in Berlin?

Tja, und dann darf Wehmut aufkommen, „hä mein Lieber, Herrschaften“: Der Abschied von der ganz großen Bühne naht, Thomas Gottschalk geht von Bord.

2 Kommentare zu "Langer Abschied von Thomas Gottschalk"

  1. Er meint ja nur " Das letzte mal 2011 "
    Das Warm Up
    sollte eindeutig mit Karl Lagerfeld,, Claudia Schiffer ,Günther Netzer,H.Schmidt und den Herren Beckenbauer, Rademann und M.Schumacher sowie. Jauch auch. im – LED Zeppelin – oder auf dem Bodensee erfolgen, wenn es die Witterung erlaubt .

    Bohlen wird ja wohl im Warmen mit seinen Damen bei RTL an seiner Quote werkeln.

  2. wer macht dann wetten dass weiter lieber thomas gottschalk

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*