Wann gibt es den Messenger wieder bei iTunes?

whats-app-messangerWhatsApp

Einen Tag war die Apple-Gemeinde in Aufruhr: Hat der IT-Gigant aus Cupertino WhatsApp aus dem iTunes-Store verbannt? Will womöglich Apple seinen eigenen Messenger durchboxen, der beim iPhone 4S bereits vorinstalliert ist?

Viele Millionen User auf der Welt schätzen WhatsApp, lassen sich doch quasi SMS ohne Aufpreis verschicken, eine stabile 2G oder 3G-Verbindung hierzulande vorausgesetzt. Auch Bilder lassen sich bequem weiterleiten, Chat 2.0 sozusagen.

Einzige Voraussetzung: Beide Seiten müssen sich die App herunterladen. Bei iOS zumeist für 79 Cent, streckenweise auch kostenlos. Auf Android-Smartphones ist die Software immer kostenlos.

Nun also der Aufschrei: Wo ist WhatsApp? Zwar funktioniert der Dienst noch, nur neu „downloaden“ kann der User die App nicht.

Doch mittlerweile meldeten sich die Entwickler zu Wort. Auf Shortappnews ist eine… kurze Nachricht der Macher zu lesen, frei übersetzt: Eine neue Version von WhatsApp wurde bei Apple eingereicht und nun warte man schlicht auf die Genehmigung.

Incoming Message

Eine neue Version des Messengers, das dürfte viele Smartphone-Anhänger freuen. Welche Funktionen womöglich hinzukommen, ist derweil noch unbekannt.

Viele Nutzer fanden den Dienst schon in der aktuellen Version ausgereift, vor allem lässt sich WhatsApp auch bequem an der Arbeit nutzen, wenn zuweilen etwa der Zugang zum Mail-Fach nicht möglich ist.

Doch unüblich ist es schon, die aktuelle Version aus dem Store zu entfernen. Kurz vor dem Release des iPad 3 werden schließlich auch nicht alle bisherigen iPads im freien Verkauf kurzerhand eingestampft.

Mussten womöglich Anpassungen bei der App vorgenommen werden? Es steht zu vermuten, dass sich die WhatsApp-Entwickler und Apple derzeit einige Nachrichten schreiben.

1 Kommentar zu "Wann gibt es den Messenger wieder bei iTunes?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*