Bilder des Comeback-Winters: Lübecker Bucht ganz in weiß

faehre-luebeck-travemuende-schneefall-maerz-2013-andres-lehmannAndres Lehmann

Der Winter hat den Norden seit zwei Tagen fest im Griff: Neuschnee wohin man schaut. Und das Mitte März – nachdem vor gut einer Woche schon die T-Shirts zum Vorschein kamen und die Balkone erstmalig in diesem Jahr bevölkert wurden. Nun gilt es, Wege frei zu schippen und die Scheiben zu enteisen.

Das unerwartete Comeback des Winters hat natürlich seine rutschigen Schattenseiten – doch gerade an der Ostsee ist das Naturschauspiel dieser Tage beeindruckend: Binnen zweier Tage fiel in Lübeck-Travemünde ein halber Meter Neuschnee. Dazu teils starker Wind, der den Schnee gefühlt horizontal gen Landesinnere pustet. Eisige Kälte – und dazu Schneeverwehungen, wohin das Auge schaut.

Es schneit, und schneit, und schneit…

Beruhigt sich das Wetter jedoch einmal, kann die weiße Pracht in vollen Zügen genossen werden: Schlitten raus, Schneemann gebaut. Doch nach kurzer Verschnaufpause schüttelt Frau Holle bereits wieder ihre Kissen aus.

In einer Bildergalerie zeigen wir die weiße Lübecker Bucht – das neue Winterparadies.

Der März macht eben, was er will.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Bilder des Comeback-Winters: Lübecker Bucht ganz in weiß"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*