WLAN für lau: Hochbahn will Hamburg vernetzen

bus-moenckebergstrasse-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Die Hochbahn macht offenbar Ernst: Laut einer Meldung der Mopo möchte die Hochbahn ganz Hamburg vernetzen. In Kürze startet ein Pilotprojekt, im Rahmen dessen freies WLAN an einigen Haltestellen und Bussen getestet werden soll.

In naher Zukunft soll das Drahtlosnetzwerk flächendeckend in allen U- und S-Bahnen sowie Bussen und an sämtlichen Haltestellen der Hansestadt eingeführt werden.

Die Nutzung soll kostenlos sein – und die Fahrpreise vom WLAN-Netz unbeeinträchtigt bleiben.

Im Rahmen eines halbjährigen Pilotprojektes werden in Kürze weitere Erkenntnisse gewonnen – mit einem Anbieter wird zudem bereits gesprochen.

Fahrgäste gehen der Hochbahn also fortan ins Netz.

WLAN in der Bahn – abgefahrn‘!

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "WLAN für lau: Hochbahn will Hamburg vernetzen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*