Neuer Boss beim Hamburger Social Network Xing

xing-social-network-gaensemarkt-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Das „Berufsnetzwerk“ Xing darf sich auf einen neuen Chef einstellen: Stefan Groß-Selbeck verabschiedet sich vom Hamburger Unternehmen am Jahresende.

Unter seiner Führung hat das Business-Netzwerk den Gewinn und Umsatz mehr als verdoppelt. Seinen Job hat der Boss den Zahlen nach somit gut gemacht.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter oder Facebook

Zudem scheint Xing für die Zukunft gut aufgestellt und kein ähnliches Schicksal zu erleiden wie studiVZ, denen die Amerikaner von Facebook in den letzten Jahren mächtig zugesetzt haben.

Arbeitswelt vertraut auf Xing

Zwar etabliert sich derzeit das amerikanische Pendant LinkedIn in Deutschland, doch die Geschäftswelt hält Xing die Treue.

Neuer Chef beim Hamburger Netzwerk wird Thomas Vollmoeller, die bis dato Vorstandsvorsitzender der Schweizer Handels- und Logistik-Holding Valora war.

Groß-Selbeck und Vollmoeller (das könnten auch Badewannen-Besucher von Loriot sein) haben sich bestimmt schon vernetzt.

Kommentar hinterlassen zu "Neuer Boss beim Hamburger Social Network Xing"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*